Sie sind hier

Flugverkehr und Klimaschutz: Fakten und Forderungen

6
Sep
2019

Das rasante Wachstum des Flugverkehrs wird zunehmend zu einem Problem für den Klimaschutz. Wie man dieses Problem lösen kann, welche Alternativen zum Flugverkehr bestehen und wie die Schweizer Politik dazu steht, erfahren Sie an unserer Tagung.

Wann: 6. September 2019 - 8:30 - 6. September 2019 - 18:00

Veranstaltungsort

Kulturpark
Pfingstweidstrasse 16
8005 Zürich

Der wachsende Flugverkehr ist ein zunehmendes Problem für den Klimaschutz. Bereits heute ist der Luftverkehr für 19% des menschengemachten Klimaeffekts der Schweiz verantwortlich. Gemäss Prognosen und ohne konkrete Massnahmen wird der Luftverkehr bis 2030 zum grössten Treiber des Klimaeffekts der Schweiz.

Der internationale Flugverkehr ist trotz der enormen Treibhausgasemissionen von der Kerosinsteuer, der Mehrwertsteuer und der CO2-Abgabe befreit. Die Luftfahrt ist also heute erheblich subventioniert, was zu sehr günstigen Flugpreisen führt und die Nachfrage weiter beschleunigt. Zusätzlich bedeuten die tiefen Flugticketpreise eine grosse Konkurrenz für den klimafreundlichen Bahnverkehr.

Ausgewiesene Fachpersonen diskutieren die Rolle des Flugverkehrs im Klimaschutz sowie die Notwendigkeit, Ausgestaltung und Realisierbarkeit der Flugticketabgabe in Kurzreferaten, Debatten und einem Politpodium.

Programm

08:00   Eintreffen und Kaffee
08:45   Begrüssung durch Veranstalter und Moderation
            Silas Hobi, Geschäftsleiter, umverkehR
            Sonja Hasler, Moderatorin, SRF

Block Klimapolitik
09:00   Eröffnungsrede: Klimawandel – was steht auf dem Spiel?
            Prof. em. Dr. Andreas Fischlin, ETH Zürich, Vizepräsident Arbeitsgruppe II Weltklimarat
09:30   Entwicklung der CO2-Emissionen aus dem Verkehrssektor
            Dr. Raphael Bucher, Stv. Sektionschef Klimapolitik, BAFU
10:00   Debatte: Wie viel Öl und Gas verträgt das Schweizer Klima?
            Marcel Hänggi, Journalist und Buchautor, Initiant Gletscherinitiative
            Dr. Roland Bilang, Geschäftsführer, Avenergy Suisse
10:30   Pause

11:00   Kulturelle Bereicherung
            Eidgenössisches Improvisationstheater (EIT)

Block International
11:30   Rahmenbedingungen für ein europäisches Nachtzugnetz
            Kurt Bauer, Leiter Fernverkehr, ÖBB
12:00   Billigflieger oder Nachtzug – wie wird der europäische Verkehr klimafreundlich?
            Anne Kretzschmar, Campaignerin und Koordinatorin, Stay Grounded
            Dr. Bernhard Knierim, Netzwerk, Back on Track
12:30   Mittagessen

Block Flugverkehr
14:00   Mobilitätsverhalten, Flugverkehr und Klima
            Dr. Peter de Haan, Leiter Bereich Ressourcen, Energie+Klima, EBP
14:20   CO2-Kompensation im Luftverkehr: CORSIA
            Dr. Urs Ziegler, Leiter Sektion Umwelt, BAZL
14:40   Braucht die Schweiz eine Flugticketabgabe?
            Anja Kollmuss, Klima-Expertin, swisscleantech
15:00   Vom Klimastreik zum Flugstreik
            Christina Münger, Schülerin, Klima- und Flugstreikende
            Mattia De Lucia, Aktivist, Klima- und Flugstreikender
15:05   Pause

15:30   Kulturelle Bereicherung
            Eidgenössisches Improvisationstheater (EIT)

Block Politpodium
16:00   Podiumsdiskussion: Muss die Flugticketabgabe ins CO2-Gesetz?
            Regula Rytz, Nationalrätin BE, Grüne
            Thomas Hardegger, Nationalrat ZH, SP
            Matthias Samuel Jauslin, Nationalrat AG, FDP
            Rosmarie Quadranti, Nationalrätin ZH, BDP
            Kathy Riklin, Nationalrätin ZH, CVP (Ersatz für Dr. Stefan Müller-Altermatt, Nationalrat SO, CVP)
17:00   Schlusswort: Verlagerungspotential von Flug auf Zug
            Priska Seiler Graf, Nationalrätin ZH, SP, Co-Präsidentin KLUG
anschliessender Apéro

Das detaillierte Programm (PDF) mit weiteren Informationen zur Veranstaltung finden Sie am Ende dieser Seite.

Anmeldung erforderlich - Anmeldeschluss ist 18. August 2019, beschränkte Platzzahl, Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt.

Tagungsgebühr (inkl. Verpflegung):
Regulärer Preis                                                           CHF 250.-
umverkehR-Mitglied, AHV/IV-BezügerIn, StudentIn   CHF 150.-

Bei einer Abmeldung nach dem 18. August 2019 oder bei Nichterscheinen muss eine Annullationsgebühr von CHF 100.- bezahlt werden.

Veranstaltungspartner:

Share buttons

Jetzt anmelden!

Flugverkehr und Klimaschutz

Starting 6. September 2019 - 10:30
Ending 6. September 2019 - 20:00

Bitte melden Sie sich hier an

Event Location

Kulturpark
Pfingstweidstrasse 16
Zürich, 8005
This event is limited to 100 attendees. 0 are currently signed up.