Sie sind hier

Tunnelblick an der Rosengartenstrasse

Der Kantonsrat hat beschlossen 1,1 Milliarden in einen unnützen Tunnel zu investieren, um den Verkehr auf einem ca. 600 Meter kurzen Strassenabschnitt zu reduzieren. Verkehrspolitisch bringt das teure Projekt nichts, sondern führt voraussichtlich zu Mehrverkehr. Ausserdem wird das Projekt einen Grossteil der Anwohnenden künftig aus dem Quartier verdrängen. An der umverkehR-Veranstaltung «Tunnelblick an der Rosengartenstrasse» informieren wir, warum das Projekt keine Lösung für Verkehrsprobleme darstellt. Die Podiumsdiskussion findet am Montag, 13. Januar 2020 um 19:00 Uhr im Kulturpark Zürich statt.

Tunnelblick an der Rosengartenstrasse

Nehmen Sie an unserer Podiumsveranstaltung teil.