Sie sind hier

Ruhige Strassen – nobel leben?

15
Okt
2018

Ruhige Strassen – nobel leben?

Verkehrsberuhigungen ohne Gentrifizierung - öffentliche Diskussion zum Thema.

Wann: 15. Oktober 2018 - 19:00 - 15. Oktober 2018 - 20:30

Veranstaltungsort

Caféteria Wohn- und Gewerbebau Kalkbreite
Kalkbreitestrasse 6
8003 Zürich

In Kooperation mit dem Verein umverkehR widmet sich die genossenschaft Kalkbreite der Frage, wie Verkehrsberuhigungen realisiert werden können, ohne dass es zu Gentrifizierung kommt, also die ansässige Bevölkerung verdrängt wird.

Mit den beiden Gästen wird die Quartieraufwertung Rosengarten- und Weststrasse diskutiert und überlegt, ob ähnliche Mechanismen bei der Erneuerung der Zollstrasse zum Tragen kommen.

Gemeinderätin Simone Brander engagiert sich seit vielen Jahren für ein blühendes Quartierleben an der Rosengartenstrasse.

Christian Schmid, Stadtforscher und Professor für Soziologie am Department Architektur der ETH Zürich, forscht zu Urbanismus und Stadtentwicklung.

Jetzt anmelden!

Ruhige Strassen – nobel leben?

Starting 15. Oktober 2018 - 21:00
Ending 15. Oktober 2018 - 22:30

Ruhige Strassen – nobel leben?

Montag, 15. Oktober 2018, 19.00 - 20.30 Uhr
L200, Langstrasse 200, 8005 Zürich

In Kooperation mit dem Verein umverkehR widmen wir uns der Frage, wie Verkehrsberuhigungen realisiert werden können, ohne dass es zu Gentrifizierung kommt, also die ansässige Bevölkerung verdrängt wird. Mit unseren beiden Gästen diskutieren wir die Quartieraufwertung Rosengarten- und Weststrasse und überlegen, ob ähnlich Mechanismen bei der Erneuerung der Zollstrasse zum Tragen kommen. Gemeinderätin Simone Brander engagiert sich seit vielen Jahren für ein blühendes Quartierleben an der Rosengartenstrasse; Christian Schmid, Stadtforscher und Professor für Soziologie am Department Architektur der ETH Zürich, forscht zu Urbanismus und Stadtentwicklung.

Event Location

Caféteria Wohn- und Gewerbebau Kalkbreite
Kalkbreitestrasse 6
Zürich, 8003
0 Personen sind angemeldet.